Der normale Bedarf deckt weltweit die Kosten für Lebensmittel, Kleidung, Haushaltsenergie (ohne Heizung und Warmwassererzeugung), Körperhygiene, Haushaltseffekte, Alltagsbedürfnisse sowie in angemessenem Maße auch Die Beziehungen zur Umwelt und die Teilhabe am kulturellen Leben. Weitere Informationen zur Umverteilung von Hartz-IV-Empfängern. Einmal im Jahr werden die sogenannten Jahresabschlüsse für Mieter fällig. Sollten Hartz-IV-Empfänger eine Zusatzzahlung erhalten, muss diese auch vom Jobcenter bezahlt werden. Die Kostenannahme unterliegt jedoch auch der Angemessenheit. Bei unsachgemäßer Zahlung von Mehrkosten können dagegen Kosten abgelehnt oder eingeschränkt werden. Hartz-IV-Empfänger können ihre Wohnung jedoch nicht wegen unzumutbarer Nebenkosten verlieren, das Jobcenter kann die Zusatzzahlung als Darlehen gewähren. Das Geld muss dann in Raten zurückgezahlt werden (monatlich 10% des Regelsatzes). Doch obwohl all dies in den Integrationsvereinbarungen detailliert dokumentiert ist, gibt es immer wieder Probleme – wie im Falle eines Arbeitslosengeldes II-Empfängers, dem eine Stelle als Hausmeister in einer Schule angeboten wurde. Personen, die nicht arbeitsfähig sind, aber Hilfe benötigen, erhalten Sozialleistungen, wenn eine Person, die arbeitsfähig ist, aber Hilfe benötigt, in ihrer Wohlfahrtsgemeinschaft lebt.

Hartz-IV-Empfänger, die Leasingverpflichtungen haben, können beim Jobcenter einen Kredit beantragen. Hartz-IV-Empfänger nagen damit laut SGB II die Möglichkeit, die Schulden gegenüber dem Vermieter zu begleichen und den Lebensunterhalt und die damit verbundene Wohnung zu sichern. Das Darlehen wird durch eine Ermäßigung von 10% des monatlichen Satzes an das Jobcenter zurückgezahlt. Es ist auch ein Pflichtprogramm, sich immer wieder zu bewerben und jede angemessene Beschäftigung anzunehmen, die Ihnen angeboten wird. Wenn Sie sich nicht an die Spielregeln halten, muss ich mit Sperrzeiten rechnen und bis zur vollständigen Streichung von Arbeitslosengeld rechnen. Andererseits können Weiterbildungen wie Englischkurs oder Führerschein von der ARGE finanziert werden. Hartz-IV-Empfänger, die eine eigene Wohnung vom Elternhaushalt beziehen wollen, müssen auf zusätzliche Besonderheiten achten: Die Miete und Heizkosten für die neue Unterkunft werden für unverheiratete Paare vor dem 25. Lebensjahr ausschließlich über einen entsprechenden Kostenvorteil der Kostenstelle (Jobcenter, ARGE) bezahlt.

Eine Beziehung, die einer Ehe ähnlich ist, ist eine dauerhafte Lebenspartnerschaft zwischen zwei Personen, die so eng ist, dass eine gegenseitige Verantwortung für den Partner im Bedarfsfall zu erwarten ist. Ein Beweis dafür sind insbesondere eine dauerhafte Haushalts- und Wirtschaftsgemeinschaft, die gemeinsame Betreuung von Kindern im Haushalt sowie die gegenseitige Erlaubnis, das Einkommen und die Mittel des Partners über die gegenseitigen täglichen Ausgaben hinaus zu steuern.